Startseite arrow Soziales & Kultur arrow Künstler arrow Musiker, Bands
Fragebogen Cris Cosmo PDF Drucken E-Mail
09.03.2010

 

Name des Künstlers

Cris Cosmo

 

Herkunftsgebiet 

Gondelsheim bei Karlsruhe

 

Kurze Biographie 

geboren 17.02.1978 Musik von Kindheit an.

1993 Rockband NTS gegründet und Beginn der Straßenmusikkarriere

2001 Sommerhit "Ich und Du" 55.000 verkaufte Exemplare 

2002 Echo Nominierung Newcomer national

2004 unterwegs unter Cris Cosmo

 

Kurze Discographie 

1997 NTS - 100 Hours a Day

2002 NTS - Hey Lovely

2003 NTS - Syndrom

2008 Cris Cosmo - Sandkorn

2009 Cris Cosmo - Musik für die Bewegung

 

Welche soziale Projekte hast du bisher unterstützt?

In letzter Zeit : Go Africa! Südstern e.V. / Istrela do sur, das Haus Landau, Vineyard Heidelberg,

Deutsches Rotes Kreuz Rheinland Pfalz. Regenbogenfahrt / deutsche Kinderkrebshilfe 

 

Wie siehst du als Künstler deine soziale Verantwortung in der Gesellschaft?

In meinem Leben und Umfeld soziale Verantwortung übernehmen. Als Künstler bei sozialen Projekten mitwirken.

Songs mit Inhalten vermitteln.

 

Gibt es persönliche Gründe warum du gerne soziale Verantwortung in der Gesellschaft übernehmen möchtest?

Ich finde, jeder Mensch ist dazu verpflichtet, über seinen Tellerrand zu blicken und anderen zu helfen. Wenn jeder anderen ein 

wenig helfen würde, wäre bald kaum mehr Hilfe nötig.

 

Wenn es in deiner Macht läge, welche soziale Missstände würdest du als erstes verändern?

Mehr Steuern weltweit für Konzerne. Trockenlegung von Steueroasen wie den Cayman Inseln. Transparez von Schweizer Bankkonten.

Stopp der modernen Sklaverei. Freies Trinkwasser für alle Menschen. 

Weniger Kapital für Waffen, mehr für Bildung & Kultur. Bildung und medizinische Versorgung sollte für alle Menschen frei zugänglich sein.

 

In wie weit würdest du dich in soziale Projekte investieren?

Benefiz Konzerte, Kostengünstige Workshops in Schulen und Jugendhäusern

 

Was möchtest du den Lesern noch mit auf den Weg geben?

Fass dir an die eigene Nase und krieg erstmal dein eigenes Leben auf die Reihe, damit du damit zufrieden bist. Scheu dich nicht dafür, Hilfe

von anderen anzunehmen. Wenn bei dir alles im Reinen ist, hilf anderen wo es nur geht.

Regelmäßigkeit bringt Kontinuität. Wenn du also nur einmal am Tag, einmal die Woche oder einmal im Jahr etwas für andere tust, ist das

viel mehr, als gar nichts!!!
 

 

 

 

 

 

 


 

 

Spenden

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen, dann können Sie dies über das Spendenportal:

  • spenden

 

oder 

  • Direkt auf unser Konto:
    Bankverbindung
    Sparkasse Rhein Neckar Nord
    BLZ 67050505
    Konto-No: 38668935

Facebook

RocketTheme Joomla Templates